Loading...
Home2018-11-13T12:59:24+00:00

Ein neues Licht auf die regenerative Medizin werfen

WAS IST STARSTEM?

STARSTEM ist ein innovatives Projekt, das im Rahmen des EU-Programms Horizont 2020 gefördert wird. Das Projekt ist ausgelegt die Stammzelltherapie zu revolutionieren, indem es ein bisher nicht dagewesenes Verständnis zur tatsächlichen Funktionsweise dieser Therapien liefern wird.

STARSTEM vereint Marktführer in den Bereichen Nanomaterialien, regenerative Medizin und biologische Bildgebung aus ganz Europa. Wir nutzen grundlegende Fortschritte in der Bildgebung, um Stammzellenbehandlungen für Arthritis zu validieren. Die Projektergebnisse werden es Forschern und schließlich Ärzten ermöglichen, die heilende Wirkung neuartiger Stammzelltherapien erfassen und messen zu können, selbst wenn sie unter der Haut auftreten. Nur ein klares Verständnis der Dynamik und Verteilung von Stammzellen kann zu einer Optimierung der Therapie für die Patienten beitragen.

Das Wichtigste in Kürze

STARSTEM erforscht wie Stammzellen und Exosomen zum Heilungsprozess beitragen. Ein detailliertes Verständnis von Schlüsselmerkmalen innerhalb des Heilungsprozesses wird Forschern und Ärzten helfen, eine Vielzahl von Krankheiten zu behandeln. Das STARSTEM-Projekt umfasst:

  • Photoakustische Bildgebung (PAI) -ein biomedizinischer Bildgebungsprozess zur Erforschung des Heilungsprozesses.

  • Einsatz von Nanostar – Goldnanopartikel, welche den photoakustischen Effekt verstärken.

  • Eine umfassende experimentelle Strategie –  zum Verständnis der therapeutischen Wirksamkeit bei Arthritis.

Bildgebung in der regenerativen medizin

Regenerative Medizin ist ein Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Entwicklung von Methoden befasst, welche durch Alter, Krankheit, Schaden oder angeborene Defekte beschädigte Zellen, Organe und Gewebe, reparieren oder ersetzen können.

Durch hochauflösende, optische Bildgebung, die tief in das Gewebe eindringen kann, ermöglicht photo-akustische Bildgebung, den Heilungsprozess im Laufe der Zeit auf nichtinvasive Weise zu verfolgen.

Eine Schlüsselfrage der regenerativen Medizin ist die Art des Therapeutikums. Führen Stammzellen direkt zur Heilung, oder kommunizieren sie über subzelluläre Partikel mit dem Körper und aktivieren somit „aus der Ferne“ den Heilungsprozess?

Während wir uns auf Stammzellen und Exosomen konzentrieren, ist die STARSTEM-Technologie vielversprechend für den Einsatz in anderen Zelltherapien (z.B. können wir mit ihnen Zellen verfolgen, die in neuartigen Krebstherapien verwendet werden).

Die Stammzelltherapie zeigt großes Potenzial bei der Behandlung verschiedener Krankheiten, von Diabetes über Krebs, Arthritis bis hin zur Transplantatabstoßung. STARSTEM wird es uns ermöglichen, große Fortschritte bei der Optimierung zahlreicher Behandlungen für Patienten zu machen.